Jonathan Marquardt ist Hessischer Vizemeister

MarekAm dritten Wochenende im Juli fanden in Sickendorf die Hessischen Meisterschaften in der Vielseitigkeit statt. Aufgrund seiner durchweg guten Leistungen in allen Prüfungen konnte sich Jonathan Marquardt auf Marek x AA behaupten und musste sich nur einem Reiter geschlagen geben: Jonathan ist Hessischer Vizemeister der Junioren!

Man gratuliert Jonathan zu diesem schönen Erfolg, der für manche tatsächlich überraschend gekommen zu sein scheint. Überraschend vielleicht für den, der nicht links und rechts des Weges gucken mag, denn dieser junge Reiter prescht schon seit geraumer Zeit erfolgreich durch den Busch. Und da reitet man nicht auf festen Wegen, da geht man eben über so manches Hindernis im Gehölz – und ja: wer immer nur auf ausgetretenen Pfaden reitet, der kann schon überrascht gewesen sein, Jonathan am Ende vor den anderen gesehen zu haben.

Mit Marek x AA hat Jonathan seine ersten Erfolge und auch diesen jüngsten verdient feiern können. Doch wer nun denkt, dass hier ein Lehrmeister mit seinem Schüler im Sattel unterwegs sei, und nur diese Kombination auf’s Treppchen führe, der irrt. Jonathan bringt mit seinem Talent frischen Wind in die Szene. Und er tut dies als echter Reiter. Mit Mareks gekörtem Sohn Ismahn AA beweist er dies vorbildlich: Jonathan ist maßgeblich an dessen Ausbildung beteiligt und hat diesen jungen Hengst, der nicht ohne Grund vom Trakehner Verband anerkannt wurde, in seiner ersten Saison bereits zu einem L-Sieg im Gelände geführt.

Marek x AA und Ismahn AA sind ihres Zeichens Anglo-Araber und vereinen das Beste aus Englischem und Arabischen Vollblut in sich. Weithin als „Araber“ (was auch immer das bedeuten mag) abgetan, gibt man sich vielerorten verblüfft über die Leistungen dieser Pferde. Zu Unrecht, denn am selben Wochenende und selben Ort verließ Monika Seufert auf Zenit AA (einem väterlichen Halbbruder von Marek x AA) als Vierte die Siegerehrung ihrer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A. Ismahn AA gewann und platzierte sich in noch weiteren Prüfungen, und so zeigen die drei Angloaraber vom Arabergestüt Rhön, dass sich die züchterischen Überlegungen der Familie Wehner und die seit 30 Jahren sorgsam gepflegten eigenen Linien bezahlt machen.

Leistung ist dort kein Zufall. Und ganz sicher keine Überraschung. Nur eben für die anderen.

Herzlichen Glückwunsch!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gestuet-rhoen.de/jonathan-marquardt-ist-hessischer-vizemeister/